Bezirke
Navigation:

Annegret Lange

Bezirksrätin
„Als Mitglied der Sozialkommission sind mir soziale Anliegen äußerst wichtig.“
Annegret Lange

Als Mitglied der Sozialkommission sind mir soziale Anliegen äußerst wichtig. Und so habe ich im sozialen Bereich in den letzten 4 Jahren eine Reihe von Anträgen in den Sitzungen der Bezirksvertretung gestellt, und habe unter anderem erreichen können, daß eine Behindertenbeauftragte im Bezirk eingesetzt wurde.

Auch auf meinen Antrag hin wurde 2013 ein gratis Indoor Kinderspielplatz im Winter im Volkskundemuseum bewilligt. Die Premiere fand im Januar 2014 statt und diese Aktion wird auch weiterhin in den kommenden Wintermonaten fortgesetzt werden. Die Eltern und Kinder haben diese Aktion sehr gut angenommen und darüber freue ich mich natürlich sehr.

Selbstverständlich möchte ich mich auch in Zukunft für die sozialen Anliegen im Bezirk mit all meiner Energie einsetzen. Dazu gehört u. a. Einsetzung einer Integrationsbeauftragten, eine zweite Kassenkinderärztin für den Bezirk und auch die Sanierung und Erschließung der alten Kegelbahn in der Buchfeldgasse für die Jugendlichen.

Als Mitglied der Kulturkommission habe ich mich u. a. für ein Sommertheater im Volkskundemuseum eingesetzt. So konnte dieses Jahr im Juni das erste Mal wieder nach langer Zeit im kleinen Hof des Museums Theater gespielt werden. „Der kleine Prinz“ nach Saint Exupéry aufgeführt von der freien Theatergruppe Zenith Productions.

Erfreuliche Bilanz: Über 600 BesucherInnen. Das Außergewöhnliche an dieser Theatergruppe ist die Tatsache, daß die SchauspielerInnen alle aus ganz verschiedenen Ländern kommen, wie z. B. Finnland, USA, Griechenland, Österreich. Das ist gelebte grüne Kulturpolitik, für die ich mich auch in den kommenden Jahren einsetzen möchte.