Bezirke
Navigation:
am 19. Mai

Lerne den Spitzenkandidaten Martin Fabisch kennen!

Martin Fabisch - ganz persönlich: Wer er ist, was er will und wie er die Josefstadt zu einem noch lebenswerteren Bezirk gestalten möchte. Unser Spitzenkandidat stellt sich vor.

Liebe Josefstädterinnen und Josefstädter!

Mein Name ist Martin Fabisch – ich freue mich, bei der kommenden Bezirksvertretungswahl Spitzendkandidat der Grünen und hoffentlich der nächste Bezirksvorsteher in der Josefstadt zu sein!

Trotz der Möglichkeit in die Fußstapfen meines Vaters zu treten und die tierärztliche Praxis in der Steiermark zu übernehmen, entschloss ich mich meinen Stärken und Interessen zu folgen und Handelswissenschaften auf der WU mit Schwerpunkt Internationales Marketing und Management zu studieren. Dabei konnte ich meine Ausbildung an mehreren amerikanischen Universitäten vertiefen.

Ich bin Vater zweier Töchter, die Anfang der 2000er-Jahre geboren wurden. Entgegen dem damaligen Zeitgeist war es für mich klar für beide Kinder in „Väterkarenz“ zu gehen – ein Wort, das es zu dieser Zeit noch gar nicht gab. Die Entscheidung so früh bei meinen Kindern zu bleiben war auch rückblickend sicherlich die richtige – unabhängig davon, was andere seiner Zeit dazu sagten.

Hauptfokus meiner Bezirkspolitik sind Umweltprojekte zur Verbesserung des Mikroklimas und der Schadstoffbindung. Unser Bezirk braucht mehr Bäume, weitere Fassadenbegrünungen und kreative Grün-Projekte wie die „Wanderbaumallee“, die ich letztes Jahr auch in die Josefstadt bringen konnte. Genau das sichert uns und unseren Familien in Zeiten der Klimakatastrophe und wiederkehrenden Hitzesommern eine lebenswerte Zukunft.

Hast du Anregungen, Ideen oder Wünsche für die Josefstadt? Ich freue mich über deine E-Mail an martin.fabisch@gruene.at​ ! 

Euer Martin Fabisch
Spitzenkandidat der Grünen Josefstadt bei der Bezirksvertretungswahl​