Bezirke
Navigation:
am 2. April

Unterstütze Josefstädter Unternehmen!

Florian Wunsch - Gemeinsam aktiv werden, gemeinsam helfen und gemeinsam Betriebe im Bezirk fördern. „Buy Local“ ist jetzt das Gebot der Stunde.

Was vor Kurzem noch undenkbar schien, ist heute Realität. Die weltweite Corona-Pandemie zwingt uns, unsere Kontakte einzuschränken, unser Sozialleben herunterzufahren und generell weitestgehend zu Hause zu bleiben. Für die Geschäfte bei uns in der Josefstadt bedeutet das vor allem eines: die größte Krise seit ihrer Gründung. Für viele ist es ein Kampf um die Existenz.

Wir wollen helfen. Wir wollen, dass die Josefstädter Betriebe nach der Corona-Krise wieder aufsperren können. Wir wollen all die kleinen Geschäfte, Restaurants und Cafés, die uns so ans Herz gewachsen sind, später in unserem Bezirk nicht missen. Grade sie prägen unseren Bezirk. Gerade sie machen die Josefstadt zu dem, was sie ist: einem der lebenswertesten Bezirke dieser Stadt.

Wir bitten euch daher, gemeinsam mit uns aktiv zu werden. Ruft eure Lieblingsbetriebe an. Bestellt. Kauft Gutscheine. Viele Geschäfte nutzen die Möglichkeit, kontaktlos nach Hause zu liefern. Andere bieten kontaktlose Abholungen an. Unterstützen wir jetzt gemeinsam die Josefstädter Unternehmen!

In der nachfolgenden Übersicht zeigen wir euch Betriebe, die sich in dieser schwierigen Situation über jede Unterstützung freuen. Lasst uns gemeinsam helfen. Gemeinsam schaffen wir das!

#josefstadthilft​ #gruenejosefstadt​